040 / 43 79 71 (Mo – Fr 8:00 – 16:00 Uhr)
CO₂-neutraler Versand
 
Dom Pérignon P2 Vintage 2000

Dom Pérignon P2 Vintage 2000

Dom Pérignon P2 Vintage 2000 - P2 ist der Nachfoler des "Oenothèque", die zwei steht dabei für die zweite Stufe (Plénitude Deuxième) in dem metamorischen Reifeprozess eines Champagners und das Ergebnis von über 16 Jahren der Ausarbeitung und Reifung. Er zeigt sich überaus intensiv, lebendig und präzise mit it prägnanter Intensität und dunklem, mineralischen Charakter.

339,00 €
Inhalt: 0.75 Liter (452,00 € / 1 Liter) | 12.5% Vol.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Hersteller: Dom Perignon Herkunft: Reims; Frankreich „Den besten Wein der Welt... mehr
Hersteller: Dom Perignon

Herkunft:
Reims; Frankreich

„Den besten Wein der Welt“ herzustellen lautete der Anspruch Bruder Pierres, eines Benediktinermönches, der von einem bescheidenen Kloster des Champagne-Dorfes Hautvillers aus nicht nur seine zeitgenössische Welt (wie der Sonnenkönig Ludwig XIV. wurde er 1638 geboren und verstarb wie er im Jahre 1715) revolutionierte und um ein Kulturgut bereicherte, sondern eine Errungenschaft gebar, die bis heute den Gang der Dinge, den Blick auf das Sein, die Kultivierung menschlicher Talente zu einer himmelsstürmenden Vollendung beeinflusst. „Kommt, kommt, Brüder! Ich trinke Sterne!“ heißt der überlieferte Satz des „Père Pérignon“, der etwas erschuf, was bis heute einfach und etwas unwürdig als „Méthode Champenoise“ in vieler Munde ist. 
 
Es gibt ihn seit 1964 ausschließlich als Vintage (Jahrgangschampagner; der heutige Markenname „Dom Pérignon Vintage“ wurde 1921 etabliert). Allein dem herrschenden Kellermeister obliegt die Entscheidung über das Schicksal des entsprechenden Weines (Wein wird in der Champagnersprache als Synonym verwendet). Entscheidend für die Signatur eines Dom Pérignon ist immer die Geschmackskomposition – es existiert, wie bei vielen anderen Marken, keine Universal-Rezeptur. Immer ist es die „assemblage“, die einen Champagner erst zu Dom Pérignon macht. Der Kellermeister, heute Richard Geoffroy, braucht intime Kenntnis über die exquisitesten aller 17 Grand Cru-Weingüter der Champagne, auf die er Zugriff hat. Jeder „Vintage“ ist ein erneutes Abenteuer, den „Dom Pérignon“ neu zu erfinden und dabei seinem oft widersprüchlichen Wesen treu zu bleiben: jedes Mal auf‘s Neue den besten Wein der Welt zu erschaffen.

Ernte 1998:
Die Weinbausaison wurde von Extremen in den ersten zwei Wochen im September markiert, mit wenigen Trauben, verbrannt von der Sonne, in einer spektakulär heißen August und vor allem graues, regnerisches Wetter.  Als die Ernte am 21. September begann, wurden perfekt reife und gesunde die Trauben geerntet.

Zur Herstellung:
14 Jahre lagerte der Jahrgang 1998 auf der Hefe, ehe er degorgiert wurde und anschließend noch zwei weitere Jahre auf der Flasche ruhte. 

Verkostung P2:
Das Bukett präsentiert sich mit klaren, hellen Noten. Den Auftakt machen Noten von Beerenfrüchten, wie Johannisbeere und Walderdbeere, mit Aromen voller Intensität und Frische. Die warmen Noten von reifen Brombeeren, Blutorange und Kakaopulver, sowie gerösteten Mandeln und einem Hauch von Jod runden die Komposition ab. Nach einer anfänglichen Glätte und schmeichelnden Sanftheit im Mund zeichnet sich immer stärker der Eindruck von Präzision ab, ziseliert, intensiv und markant. Unter diese langanhaltende Geradlinigkeit mischen sich anschließend auf subtile Art und Weise Zitrusnoten unter, die dem Jahrgang seine prägnante Signatur verleihen.


Alkoholgehalt: 12.5 %
Jahrgang: 2000
Weiterführende Links zu "Dom Pérignon P2 Vintage 2000"

Hersteller:
Dom Perignon
20 Avenue de Champagne
Boite Postale 140
51333 Epernay - France

Import:
Moet Hennessy
Seidlstraße 23
80335 München

Allergene: Sulfite

Zuletzt angesehen