040 / 43 79 71 (Mo – Fr 8:00 – 16:00 Uhr)
CO₂-neutraler Versand
 
Mansinthe

Mansinthe

Mansinthe ist ein natürlicher Absinthe, der aus Wermut, Anis, Fenchel und weiteren feinen Kräutern destilliert wird. Auf Vorzuckerung wird selbstverständlich verzichtet und künstliche Farbstoffe kommen aus qualitativen Gründen schon gar nicht in Frage. Oliver Matter charakterisiert Mansinthe als klassischen Absinthe, den Liebhaber sehr zu schätzen wissen, der aber in erster Linie Neueinsteiger anspricht.

41,99 €
Inhalt: 0.7 Liter (59,99 € / 1 Liter) | 66.6% Vol.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Die Brennerei Matter-Luginbühl hat sich auf die Herstellung von Absinthe nach Rezepturen aus... mehr

Die Brennerei Matter-Luginbühl hat sich auf die Herstellung von Absinthe nach Rezepturen aus dem 19. Jahrhundert spezialisiert: Absinthe Duplais Verte wurde in der Schweiz in seiner Klasse als Schnaps des Jahres und am ältesten und prestigeträchtigsten Wettbewerb IWSC in London mit der Goldmedaille und der Best in Class-Wertung ausgezeichnet.

Absinthe wurde Ende des 18. Jahrhunderts im Val-de-Travers im schweizerischen Jura erfunden. Er wird traditionell aus Wermut, Anis, Fenchel und einer Reihe weiterer Kräuter hergestellt. Mitte des 19. Jahrhunderts war Absinthe das Getränk der Bohème. Künstler wie Ernest Hemingway, Edgar Allan Poe, Oscar Wilde, Charles Baudelaire, Paul Gauguin, Henri de Toulouse-Lautrec und Vincent van Gogh schätzten "die grüne Fee" als Inspirationsquelle. Gleiches gilt auch für Marilyn Manson, der seit Jahren als Absinthe-Liebhaber bekannt ist. Im Juli 2007 hat er zusammen mit Markus Lion und der vielfach ausgezeichneten schweizerischen Spezialitäten-Brennerei Matter-Luginbühl AG einen eigenen Absinthe mit dem Namen"Mansinthe" lanciert.

Mansinthe
ist ein natürlicher Absinthe, der aus Wermut, Anis, Fenchel und weiteren feinen Kräutern destilliert wird. Auf Vorzuckerung wird selbstverständlich verzichtet und künstliche Farbstoffe kommen aus qualitativen Gründen schon gar nicht in Frage. Oliver Matter charakterisiert Mansinthe als klassischen Absinthe, den Liebhaber sehr zu schätzen wissen, der aber in erster Linie Neueinsteiger anspricht.

Seit dem 16. Juli läuft die Produktion des nach Marylin Mansons Vorgaben hergestellten grünen Kräuterschnapses in der Schweiz auf Hochtouren.

Getrunken wird der hochprozentige Absinthe übrigens immer mit Wasser verdünnt je nach persönlichem Geschmack im Verhältnis 1:1 bis 1:5. Hochwertige Absinthe wie Mansinthe müssen nicht nachgezuckert werden.



Alkoholgehalt: 66.6 %
Weiterführende Links zu "Mansinthe"
Zuletzt angesehen