040 / 43 79 71 (Mo – Fr 8:00 – 16:00 Uhr)
CO₂-neutraler Versand
 
Pâpidoux Calvados Fine

Pâpidoux Calvados Fine

Pâpidoux – die Seele des Apfels
Pâpidoux Fine Calvados ist ein herzhaft aromatischer Calvados mit feiner, frischer Apfelnote. Er reift über drei Jahre in Fässern aus Eichenholz und erhält so seine hellgoldene Farbe und seinen milden, harmonischen Geschmack.

15,99 €
Inhalt: 0.7 Liter (22,84 € / 1 Liter) | 40.0% Vol.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Hersteller: Pâpidoux Herkunft: Cormeilles; Frankreich Beschreibung : Pâpidoux... mehr

Hersteller: Pâpidoux

Herkunft: Cormeilles; Frankreich

Beschreibung: Pâpidoux Fine Calvados ist ein herzhaft aromatischer Calvados mit feiner, frischer Apfelnote. Er reift über drei Jahre in Fässern aus Eichenholz und erhält so seine hellgoldene Farbe und seinen milden, harmonischen Geschmack.

Etwa eine Autostunde westlich von Paris liegt die grüne, liebliche Landschaft, deren Schönheit von unzähligen Apfelbäumen, sanften Hügeln und romantischen Fachwerkhäusern geprägt ist – die Region Calvados in der Normandie. Sie ist Ursprung und Heimat von Pâpidoux Calvados.
Calvados ist die geschützte Herkunftsbezeichnung für den traditionsreichen, seit Jahrhunderten in der Normandie hergestellten Brand aus Cidre, dem berühmten, normannischen Apfelwein. Die „Appellation Calvados Contrôlée“ garantiert, dass der gesamte Herstellungsprozess, von der Apfelernte, über die Herstellung des Cidre bis zur Destillation und langjährigen Reifung in Eichholzfässern, in dem gesetzlich festgelegten, eng begrenzten Gebiet erfolgt.
Die Destillation des Cidre und die viele Jahre dauernde Reifung des Destillats in den traditionsreichen Kellern der Brennerei in Cormeilles werden von den Pâpidoux-Kellermeistern liebevoll und sorgfältig überwacht und garantieren die herausragende Qualität von Pâpidoux Calvados.
Die Ernte der saftigen, normannischen Äpfel beginnt im September und endet mit dem Einsetzen der ersten Nachtfröste. Erst wenn der letzte Apfel geerntet ist, werden diese zu Cidre vergoren, aus dem nach traditioneller Art Pâpidoux Calvados destilliert wird. Für Pâpidoux Calvados werden nur die reinsten und feinsten Destillate verwendet und zur Reifung über viele Jahre in Eichenholzfässern gelagert. Die Lagerung von mindestens zwei und bis zu 15 Jahren verleihen jeder einzelnen Varietät ihr einzigartiges Bouquet und den unnachahmlichen Geschmack aromatischer Äpfel.

Empfehlung: Pâpidoux ist die Seele des Apfels. Er lässt sich stilecht mit dem edlen Pâpidoux Calvados-Glas genießen, handwarm zu allen Gelegenheiten, besonders als Digestif nach dem Essen oder wie die Franzosen als „Trou Normand“ zwischen den Gängen. Bereits beim Eingießen der Gläser erfüllt der wundervolle Duft der normannischen Äpfel den Raum und lässt erahnen, welcher edle Tropfen im Glas wartet.
Neben dem puren Hochgenuss verfeinert Pâpidoux französische Crêpes oder duftende Apfel-Beignets sowie verschiedenste Dessertkreationen mit seiner fruchtigen, harmonisch-weichen Apfelnote. Berühmte Köche verwenden Pâpidoux in vielen ihrer delikaten Gerichte, um ihnen „das gewisse Etwas“ zu verleihen.
Ein Genuss für die kalten Wintertage ist Pâpidoux „Heißer Zimtapfel“: 3 cl Pâpidoux Calvados in ein Glas geben und mit heißem, naturtrübem Apfelsaft auffüllen. Mit einer Zimtstange servieren.



Alkoholgehalt: 40.0 %
Weiterführende Links zu "Pâpidoux Calvados Fine"
Zuletzt angesehen